Das Farbband & Ich



Durch meine langjährige, intensive Beschäftigung in der Entwicklungsbranche habe ich mir viel Wissen über Farbbänder aneignen können. Hier stelle ich Ihnen nun einige Informationen rund um das Farbband vor.

Farbbänder sind Träger von Toner, der zum Druck von unter Anderem Bons benötigt wird. In der Farbbandbranche unterscheidet man grundlegend zwischen Karbonfarbband und Textilfarbband.

Karbonfarbbänder bestehen aus dünnen Kunststofffolien, welche mit Farbe und Bindemitteln beschichtet sind. Das Druckbild zeigt keine Gewebestrukturen. Die einzelnen Farbbänder sind in eine Farbbandkassette eingelassen, was den Einbau in die Kasse erleichtert. Druckfehler können bei Karbonfarbbändern durch Karbon-C-Bänder (Korrekturkarbonfarbbänder) berichtigt werden. Karbonfarbbänder können häufig ein zweites Mal verwendet werden, da Farbreste in der Kassette bleiben.

Textilfarbbänder bestehen aus Textilstoff, meist Nylon. Der Stoff ist in Toner getaucht und hinterlässt somit bei einem Anschlag einen Buchstaben. Der Druck kann durch Auftragen einer weißen Korrekturfarbe verbessert werden. Textilfarbbänder müssen beim Einbau in die Kasse auf eine Spule gesetzt werden und der Anfang des Bandes muss eingefädelt werden. Somit ist der Einbau ein wenig anspruchsvoller als der des Karbonfarbbandes. Eine wiederholte Verwendung ist bei einem Textilfarbband nicht möglich, da die Buchstaben womöglich nicht mehr vollständig auf dem Papier erscheinen würden.

Auf Grund einer Zukunftsprognose, die ergab, dass in naher Zukunft fast ausschließlich Karbonfarbbänder benutzt werden, hat Paperworld entschieden in die Forschung auf dem Terrain dieser Farbbänder zu investieren. 2007 folgte dann die Entwicklung des rückwärts laufenden Farbbandes. Dies war ein großer Fortschritt, der uns neue Möglichkeiten öffnete. Das Farbband wurde nicht auf dem Markt veröffentlicht, da es einfacher ist vorwärts laufende Farbbänder herzustellen. In der Entwicklung und Forschung rund um das Farbband brachte diese Entwicklung einige wichtige Fortschritte.

Die Entwicklungsabteilung von Paperworld ist stets bemüht die Verwendung von Farbbändern so einfach wie möglich zu gestalten. Oftmals werden Projekt in Folge von Äußerungen der Kunden begonnen.

Mir persönlich macht die Arbeit sehr viel Spaß und ich werde in Zukunft weiterhin mein Bestes geben den Kunden all ihre Wünsche zu erfüllen.
 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!